DHV e.V. Holzfertigbau Musterhausausstellungen Holzhaus Holzbauunternehmen Holzbau
DHV e.V. auf Twitter
< Zurück

Holz schützt unser Klima: DHV-Aufruf zum "1. Deutschen KlimaSchutzTag"

Dass das Bauen mit Holz viele Vorteile hat, ist hinreichend bekannt. Allein die Tatsache, dass es das umweltschädliche CO2 bindet, erhebt Holz einzig zum 'grünen Baustoff'. Der Deutsche Holzfertigbau-Verband richtet nun zusammen mit ZimmerMeisterHaus und der 81fünf AG erstmals einen "Deutschen KlimaSchutzTag" aus.

 

Um Holz als Klimaschützer und die verstärkte Verwendung dieses Baustoffs zu kommunizieren, plant der DHV zusammen mit den Holzbau-Organisationen ZMH und 81fünf einen bundesweiten 'Klimaschutztag', der mittels eines einheitlichen Rahmenprogramms bei allen Mitgliedsunternehmen zeitgleich durchgeführt werden soll – als Termin wurde dafür der 19. September 2021 ins Auge gefasst.

"Unsere drei Holzbau-Organisationen weisen zusammen über 300 Holzbau-Unternehmen in ganz Deutschland auf", erläutert Erwin Taglieber, Präsident des DHV. "Unser Ziel ist es, dass ein Großteil der Mitglieder – im besten Fall natürlich alle – bei dieser gemeinsamen Aktion mitmacht. Wir wollen mit diesem Aktionstag flächendeckend darauf aufmerksam machen, dass der Holzbau eine entscheidende Rolle vor allem in der Wohnbau-Politik spielen kann – und künftig auch spielen muss!"

Pressegespräch mit der Bundesministerin zum Auftakt
Als Auftaktveranstaltung zum eigentlichen "KlimaSchutzTag" findet Ende Juli in Berlin ein Pressegespräch statt. Zu diesem Anlass ist geplant, dass die angefragte Schirmherrin Julia Klöckner ein Grußwort entrichtet. Des Weiteren wird ein Impuls-Vortrag die die Vorzüge dieses nachwachsenden Rohstoffes und deren Auswirkungen auf das zeitgemäße und nachhaltige Bauen in unserer Gesellschaft aufzeigen. Präsident Erwin Taglieber: "Bei dieser Gelegenheit möchten wir den "KlimaSchutzTag" erstmals der breiten Öffentlichkeit vorstellen und über den Ablauf und das Programm dieses Aktionstages informieren."

Was bietet der "KlimaSchutzTag"?
Am Sonntag, den 19. September 2021, werden 300 Holzfertigbau-Unternehmen ihre Türen und Tore öffnen und von 11:00 bis 18:00 Uhr ein buntes Rahmenprogramm anbieten. Was wird alles geboten?
► Eröffnung z.B. durch Fassanstich mit Lokalpolitiker 
► Kurzvortrag "Wie kann Holzbau Klima schützen?" 
► Vorführung verschiedener Info-Videos: 
"5 Gründe, warum Wald der wichtigste Klimaschützer ist
"5 Gründe, warum wir Holz brauchen, damit die Bioökonomie gelingt
"Holzwelten – Ein genialer Kreislauf. Holz ist genial!"
"Bauen mit Holz – Wer Produkte aus Holz nutzt, schont das Klima."


► Mit-Mach-Aktionen für Kinder 
► Baumpflanz-Aktion in der Nähe vom Unternehmen 
► Partner-Projekt mit einem Autohaus, das E-Autos anbietet 
► Besucher-Parcours für E-Scooter, Hoverboard, Segway etc.
► Preisausschreiben "Prima Klima"

Noch einmal der Verbandspräsident Erwin Taglieber: "Geplant ist, dass wir diesen "KlimaSchutzTag" von DHV, ZMH und der 81fünf künftig einmal im Jahr durchführen – sozusagen als Dauereinrichtung. Jedes Jahr sollen dabei neue und innovative Ideen, Impulse und Informationen zum Thema "Holzbau ist Klimaschutz" vermittelt werden. Doch soll bei diesem Aktionstag natürlich auch das Unterhaltsame, das Vergnügliche und das Spielerische nicht zu kurz kommen. Denn wie sagte schon der berühmte Freiherr von Knigge vor rund 250 Jahren: 'Der Mensch will nicht informiert, sondern unterhalten werden …'"