27. Juni 2024

Projektaufruf „SchwallBe“ – SCHWingungs- und SchALLBEmessung von weit gespannten Holzdecken

Die Hochschule Biberach bearbeitet zusammen mit der HFT Stuttgart ein Projekt zur schall- und schwingungstechnischen Bemessung von weitgespannten Holzdecken (Holzbalken, Massivholz, HBV, Sonderquerschnitte, etc.).

Dafür werden Messobjekte mit weitgespannten Holzdecken (L ≥ 7 m) benötigt. Die Untersuchungen können sowohl während der Bauphase, z. B. direkt nach der Aufrichtung, vor Einbau des schwimmenden Estrichs oder kurz vor beziehungsweise nach Bezug der Gebäude durchgeführt werden. Dafür wird etwa ein Tag benötigt.

Mit diesen Daten sollen Berechnungsverfahren optimiert werden, um schlankere Konstruktionen und einen ausreichenden Schallschutz im tieffrequenten Bereich gewährleisten zu können.

Wenn Sie ein Objekt kennen, bei welchem diese Messungen durchgeführt werden könnten, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei einem der beiden Projektbearbeiter:

Johannes Ruf: +49 7351 582-527; rufj@hochschule-bc.de
Martin Schneider: +49 711 8926-2836; martin.schneider@hft-stuttgart.de

Weitere und ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

> Projektaufruf (PDF)

×