Bild: Holzbau Dedutschland

Prüfen, überwachen
und zertifizieren

Hilfreiche Überprüfung
Die meistens bei Material-Prüfämtern und Hochschulen angesiedelten PÜZ-Stellen führen nicht nur die Zertifizierungen, sondern auch die halbjährlichen Überwachungen bei den Herstellern durch. Dabei werden vor allem die im Rahmen der werksseitigen Produktionskontrolle vorgenommenen Aufzeichungen geprüft.

Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen
Weil fast alle DHV-Hersteller Mitglied in einer Gütegemeinschaft wie der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V. oder der Gütegemeinschaft Holzbau, Ausbau, Dachbau sind, die das RAL-Gütezeichen 422 „Holzhausbau” vergeben, prüfen die PÜZ-Stellen auch die Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen.

Bis vor wenigen Jahren gab es das alte RAL-Gütezeichen 422 „Holzbauelemente für Montagebau und Fertighäuser”, das allerdings nur für die Bauelemente galt – heute umfasst das RAL-GZ 422 „Holzhausbau” nicht nur die Fertigung, sondern auch die Montage.