• Einfamilienhaus "Haus Truschwende"

    Das Einfamilienhaus mit 3-fach Garage steht im ländlichen Raum an einer Randparzelle zwischen landwirtschaftlich genutzten Flächen im Norden und Osten und einem ca. 30 Meter entfernten Bach. Die Ausrichtung des Hauses ist mit der großen Eckverglasung im Süd - Osten auf die Bergsicht (Allgäuer Alpen) gerichtet. Das eher zurückgezogene, tiefer angeordnete Wohnzimmer ist aufgrund der Straße im Südwesten geplant. Durch die umlaufende Terrassenkonstruktion kann im komplett überdachten Freibereich aber komplett flexibel auf die Ausrichtung eingegangen werden. Die aufgeständerte Bauweise kombiniert die optische Hervorhebung des umlaufenden Rahmens sowie einen gewissen Schutz vor Hochwasser. Die Mischung der Naturholzschalung zu den anthraziten Fassadenplatten außen, wird durch die Materialisierung mit Schiefer und Naturholz im Inneren weiter geführt. Der Grundriss ist bzgl. des Raumprogramms typisch für ein Einfamilienhaus und bietet mit 160m2 auf 2 Geschossen genügend Wohnfläche für eine 4 - 5 köpfige Familie. Im Erdgeschoss ist der Wohnbereich durch ein Splitlevel und ein Sideboard optisch vom Ess- und Kochbereich unterteilt. Im Obergeschoss ist mit dem Badezimmer zwischen Ankleide und Schlafzimmer ein komplett privater Bereich für die Eltern geschaffen. Auf einen Keller konnte verzichtet werden, da mit der Lagerfläche über den 3 Garagen genügend Stauraum angeboten wird. Das Haus ist konstruktiv in Holzrahmenbauweise ausgeführt. Die Zwischendecke und die auskragenden Dachelemente wurden mit Hohlkastenelementen realisiert. Alle Elemente wurden im Werk inkl. Fenster, Jalousien und Schalung vorgefertigt und innerhalb von einem Tag auf der Baustelle aufgerichtet. Energetisch ist das Haus im Passivhausstandard ausgeführt. Alle Bauteilkomponenten sind passivhaustauglich. Die Außenwände, die Bodenplatte und das Dach haben einen U-Wert von 0,10 W/m2K. Die Fenster haben ein Passivhauszertifikat. Die Beleuchtung im Haus ist komplett mit LED - Technik ausgeführt um den Energiebedarf möglichst gering zu halten. Die Heizung ist eine Luft - Wasser - Wärmepumpe als Kompaktgerät mit einer Lüftungsanlage. Die Heizwärme wird im gesamten Haus über eine Fußbodenheizung übertragen, wobei die Vorlauftemperaturen sehr gering sind. Die Stromerzeugung wird mittels einer 10 kWp Photovoltaik - Anlage und einem 5 kWh Batterie - Speichersystem geregelt. So kann der am Tag produzierte Strom auch in der Nacht verwendet werden. Das Haus ist somit komplett energieautark und nicht mehr von den Strompreisen der Energieversorger abhängig. Das Haus überzeugt durch klare Linien und einer schlicht gehaltenen Materialisierung bzw. einem klaren Farbkonzept, das außen und innen miteinander verbindet. Das Haus geht mit seiner umliegenden Terrasse hervorragend auf die umliegende Natur ein und bietet mit seiner Ausrichtung einen schönen Blick in die Alpen.