•  
     
  • Lohrtalschule in Mosbach

    Die Gesamtanlage gliedert sich in vier Teile; Grundschule, Hauptschule und Lehrerbereich gruppieren sich um einen zentralen Pausenhof, die teilbare Sporthalle mit Außenspielfeld und Laufbahnen liegt am östlichen Grundstücksrand. Bekleidungen aus unbehandelter Douglasie in unterschiedlichen Brettbreiten und Verlegearten strukturieren die Fassaden der Gebäude und unterstützen die Einbindung der Gesamtanlage in die Landschaft. Der Bauherrenforderung nach maximalem Holzeinsatz werden die Gebäude durch die Verwendung von Wänden in Brettstapelbauweise (Sichtqualität) gerecht; ihre zweischalige Ausführung gewährleistet hohe Schall- und Wärmedämmwerte.

     

    Bauherr: 
    Große Kreisstadt Mosbach
    Architekten: 
    motorplan, Mannheim
    Holzbau: 
    Weizenegger, Bad Wurzach